Tauchflaschen und TÜV

Auch uns Taucher trifft es regelmäßig. Spätestens wenn man kurz vor dem geplanten Tauchgang seine Flaschen füllen möchte und der Betreiber im Shop freundlich auf den abgelaufenen TÜV aufmerksam macht.

Pressluftflaschen - Tauchflaschen - TÜV

Füllen ohne gültigen TÜV?

Natürlich kann es niemand kontrollieren wenn zu Hause mit dem eigenen Kompressor gefüllt wird. Auch 24-Stunden-Füllstationen zum „selbstzapfen“ werden schwer prüfen können, ob die angeschlossene Flasche noch TÜV hat oder eben nicht.
Ein Kompressorbetreiber in einem Tauchshop wird selbstverständlich darauf achten und entsprechend darauf hinweisen und eine Füllung der betroffenen Flaschen ablehnen.

Warum TÜV?

Über Gesetze zu diskutieren ist nicht wirklich produktiv und kann selbstverständlich gerne an anderer Stelle getan werden.
Dennoch muss an dieser Stelle gesagt werden, dass hier mit über 200 bar Druck gearbeitet wird und eine defekte Flasche oder ein falsches/defektes Ventil durchaus zu sehr schweren Unfällen führen kann. Entsprechende Videos findet man zur genüge im Netz – sieht ja auch lustig aus. Dass eine berstende Pressluftflasche ganze Räume verwüsten kann und solche Vorfälle oft tödlich enden wird hierbei leider völlig außer Acht gelassen.

TÜV Termine und Kosten

Wir achten bei der Auswahl unserer Partner und Dienstleister auf herausragende Qualität. Neben dem gesetzlich geforderten Drucktest wird auch den Innenraum der Flasche in Augenschein genommen. Enthält sie Öl oder Korrosionen, wird die Flasche auf Wunsch innen gereinigt.
Die Termine finden monatlich statt. Die Kosten bewegen sich zwischen 40 und 70 Euro.

Kontakt

Bei Fragen stehe ich Dir gerne zur Verfügung
Handy Deutschland +49 173 3727616
Handy Spanien +34 602 594837
E-Mail: dominik@tauchsucht.net

Kommentare sind geschlossen.